Termine
10. Januar - 10. Januar 2023, Online Veranstaltung des Mercator-Instituts

Sprachdidaktisches Kolloquium

Das Sprachdidaktische Kolloquium wird gemeinsam vom Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln und dem Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache ausgerichtet.

Zum Start in das neue Kalenderjahr stellt Charles MacArthur (University of Delaware, Delaware, USA) Erkenntnisse zum Thema The Design of Self-Regulated Strategy Instruction in Writing: Research with Basic College Students vor.

Um den Bedürfnissen von Studierenden in den USA gerecht zu werden, die ihre grundlegenden Schreibfähigkeiten weiter ausbauen müssen, wurde der selbstregulierte Strategieansatz Supporting Strategic Writers von Charles MacArthur und seinen Kolleginnen und Kollegen entwickelt. Ein systematisches Programm von Designforschung und experimentellen Studien hat starke Auswirkungen auf die Schreibqualität und oft auch auf die Motivation gezeigt.

Im Wintersemester 2022/23 findet das Sprachdidaktische Kolloquium jeweils dienstags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr digital via Zoom oder in Präsenz statt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie über den E-Mail-Verteiler oder nach Anmeldung per E-Mail.

Interessierte und Studierende der Universität zu Köln sind herzlich eingeladen. Mehr Informationen zum Kolloquium finden Sie hier.

Der abschließende Vortrag findet am 17.01.2023 mit Arno Meteling statt.

Überblick

Datum

Von Dienstag, 10. Januar 2023, 18.00 Uhr
bis Dienstag, 10. Januar 2023, 19.30 Uhr

Veranstalter

Institut für Deutsche Sprache und Literatur II (IDSL II) der Universität zu Köln, Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

nach oben