Termine
28. September - 28. September 2021, Online Veranstaltung des Mercator-Instituts

Comeln-Arbeitstagung: Digitalisierungsbezogene Kompetenzen nachhaltig verankern – sprachliche Bildung innovieren

Unter dem Titel Digitalisierungsbezogene Kompetenzen nachhaltig verankern – sprachliche Bildung innovieren findet am 28. September 2021 eine virtuelle Arbeitstatung des Leitungteams der Community of Practice (CoP) Deutsch als Zweitsprache im Verbundprojekt ComeIn (Communities of Practice NRW für eine innovative Lehrer*innenbildung) statt.

Die Tagung bietet eine Plattform für den Austausch von Akteurinnen und Akteuren aller drei lehrkräftebildenden Phasen. Dabei gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Frage nach, welche Möglichkeiten die Digitalisierung für sprachliche Bildung eröffnet sowie wie diese nachhaltig in den Curricula der einzelnen Phase verankert werden können. Die Arbeitstagung wird mit zwei Impulsvorträgen von Frau Prof. Dr. phil. Andrea Daase (Universität Bremen) und Herrn Jun-Prof. Dr. Alexander Martin (Universität zu Köln) eröffnet und mit virtuellen Posterpräsentationen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fortgesetzt.

Die Einreichung der Abstracts erfolgt bis zum 08.08.2021 per E-Mail, ebenso wie die Anmeldung zur Tagung. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zum genauen Ablauf finden Sie hier

Überblick

Datum

Von Dienstag, 28. September 2021, 13.00 Uhr
 bis Dienstag, 28. September 2021, 18.00 Uhr

Veranstalter

Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Communities of Practice NRW für eine innovative Lehrerbildung (Comeln), Universität Bielefeld

nach oben