© A. Etges/Mercator-Institut

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Studierende Antworten auf häufig gestellte Fragen zum DaZ-Modul im Rahmen des Lehramtstudiums an der Universität zu Köln:

Ist die Online-Vorlesung dauerhaft verfügbar?

Ja, Sie können die Online-Vorlesung während es gesamten Masterstudiums als Nachschlagewerk nutzen. Für die Verbuchung der 2 Leistungspunkte gilt jedoch die jeweilige Frist im laufenden Semester, bis zu der Sie die Lerneinheiten vollständig bearbeitet haben müssen. 

Kann ich das Modul auch schon im Bachelor belegen?

Sie können die Vorlesung bereits innerhalb des Bachelorstudiums besuchen und somit vorziehen. Alle weiteren Bestandteile des Moduls sind obligatorisch im Masterstudium zu belegen. Studierende im Bachelor erhalten nach Abschluss der Vorlesung eine Bescheinigung, die sie beim Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln einreichen können.

Wann werden die Leistungen bei Klips verbucht?

Spätestens acht Wochen nach Abgabetermin können Sie Ihre Leistung in Klips einsehen. Bitte beachten Sie, dass die acht Wochen ab dem Prüfungstermin laut Klips beginnen – Ihr individueller Abgabezeitpunkt, der eventuell zu einem früheren Zeitpunkt ist, bleibt dabei unberücksichtigt.

Ich habe es versäumt, mich rechtzeitig für die Modulprüfung bei Klips anzumelden. Was kann ich tun?

Sie können Ihr Portfolio wie geplant bei der Lehrperson nach den festgelegten Modalitäten einreichen. Die aktive Teilnahme am Aufbauseminar wird Ihnen verbucht, wenn Sie die dafür erforderlichen Kriterien erfüllen. Die Note für die Modulprüfung erhalten Sie jedoch erst im darauffolgenden Semester. Bitte versäumen Sie nicht, sich entsprechend im folgenden Semester für die Modulprüfung bei Klips anzumelden.

Ich möchte nach dem Semester, in dem ich das Seminar besuche, direkt den Vorbereitungsdienst antreten. Wird die Leistung rechtzeitig verbucht?

Ja! Wir bieten für diese Fälle einen vorgezogenen Prüfungstermin an. Die Details dazu werden in den Aufbauseminaren kommuniziert.

Wird mein Unterricht im Rahmen der Reflexionsaufgabe bewertet?

Nein. Bewertet wird nicht Ihr Unterricht, sondern inwiefern Sie in der Lage sind, Ihren Unterricht vor dem Hintergrund der Inhalte des Moduls (auch im Nachhinein) zu reflektieren. Die Bewertungskriterien finden Sie in der Reflexionsaufgabe zum Praxissemester unter Materialien und Unterstützung. Bitte orientieren Sie sich an diesen Kriterien.

Kann ich das Seminar im DaZ-Modul auch parallel zum Praxissemester belegen?

Ja, das ist prinzipiell möglich. Sie sollten jedoch beachten, dass damit ein erhöhtes Arbeitspensum verbunden ist, da Sie im selben Semester (beispielsweise neben dem Studienprojekt) die Modulprüfung ablegen. Darüber hinaus müssen Ihre Verpflichtungen in der Schule und im DaZ-Seminar miteinander vereinbar sein. 

Kann ich das Seminar im DaZ-Modul auch vor dem Praxissemester belegen?

Nein. Die Reflexionsaufgabe erfolgt auf der Basis der Erfahrungen, die Sie im Praxissemester gewonnen haben. Daher ist eine Bearbeitung der Prüfungsleistung im Vorhinein nicht möglich. Studierende, die das Praxissemester noch vor sich haben, bewerben sich bitte nicht bei Klips um einen Platz in einem Aufbauseminar. 

Kann ich mir das DaZ-Modul anrechnen lassen, wenn ich es bereits an einer anderen Universität belegt habe?

Ja. Erscheinen Sie dazu bitte mit Ihrem Transcript of Records (ToR) in der Sprechstunde von Herrn Christoph Gantefort

Ich möchte gerne noch mehr Kompetenzen in sprachlicher Bildung aufbauen. Wo kann ich das machen?

Das Mercator-Institut bietet ein Weiterbildungsstudium für Studierende und weitere Interessierte an. Mehr Informationen hierzu finden Sie hier.