Sprache und Lernen

Stefanie Helbert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: 49 (0) 221-470 3226

Stefanie Helbert hat an den Universitäten Köln und Sevilla (Spanien) Ethnologie und English Studies studiert. 2017 schloss sie den Studiengang Interkulturelle Kommunikation und Bildung als Master of Arts ab und war parallel als Tutorin und wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Medienpädagogik und Mediendidaktik der Universität zu Köln sowie am GESIS-Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften tätig. Anschließend war sie als Dozentin in internationalen Förderklassen an Berufskollegs und in der Erwachsenenbildung beschäftigt. Zuletzt arbeitete Sie als Fachbereichsleiterin für Deutsch und Integration an einer Volkshochschule.

Seit Mai 2019 ist sie am Mercator-Institut als wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem von der Leibniz-Gemeinschaft gefördertem Forschungsprojekt „COLD - Competencies of school teachers and adult educators in teaching German as a second language in linguistically diverse classrooms“ tätig.

Raum

3.27 (3. Etage, Triforum)

Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Kompetenzen von Lehrkräften 
  • Sprachliche Diversität und Interkulturalität in Lerngruppen
  • Mehrsprachigkeitsdidaktik

Aktuell:

  • COLD: Competencies of school teachers and adult educators in teaching German as a second language in linguistically diverse classrooms.

Lehre

Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Publikationen

Helbert, S., Tietjens, S. (2016): Transnationale Biographien: Exkursion nach Istanbul. In: ZMI Magazin: Zeitschrift des Zentrums für Mehrsprachigkeit und Integration Köln.