Sprache und Profession

Rode Veiga-Pfeifer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: 49 (0) 221-470 1463

Rode Veiga-Pfeifer hat an der RWTH Aachen und an der Universität Duisburg-Essen Deutsch und Spanisch auf Lehramt (I. Staatsexamen) studiert sowie die Zusatzqualifikation Deutsch als Zweitsprache/Interkulturelle Pädagogik absolviert. Anschließend arbeitete sie als Lehrkraft für Germanistische Linguistik, Deutsch als Fremdsprache und Brasilianisches Portugiesisch an verschiedenen Universitäten in NRW. Seit 2015 promoviert sie im Bereich der Kontrastiven Linguistik (Deutsch-Portugiesisch) sowie in der Fremdsprachenerwerbsforschung. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Sprachvergleiche sowie in der linguistischen Analyse von DaZ-/DaF-Lernertexten. Im Mercator-Institut ist sie im Weiterbildungsstudium DaZ tätig.

Raum

3.09 (3. Etage, Triforum)

Sprechstunde

Mittwoch 14:00 bis 15:00 Uhr (Voranmeldung per Mail)

Forschung

Dissertationsprojekt: Sprachvergleich Deutsch-Portugiesisch.
Im Zentrum der Analyse stehen ausgewählte grammatische Phänomene und ihre Realisierung in den betreffenden Sprachen. Hierbei erfolgt die Darstellung von potentiellen Lernschwierigkeiten beim Fremdsprachenerwerb für beide Lernergruppen: DaF-Lerner mit Portugiesisch als Erstsprache sowie deutschsprachige Portugiesischlerner (Betreuerin: Prof. Dr. Katja Cantone-Altıntaș, Universität Duisburg-Essen).

Lehre

Sprachkurse an der RWTH Aachen University:
Brasilianisches Portugiesisch

Sprachkurse und Seminare an der Universität Duisburg-Essen:
Deutsch als Fremdsprache und Germanistische Linguistik (Grundlagen DaZ, Spracherwerb, Sprachkontrast)

Sprachkurse an der Ruhr-Universität Bochum:
Deutsch als Fremdsprache

Publikationen

Veiga-Pfeifer, R. (2013): Sprachbeschreibung Portugiesisch. Online-Veröffentlichung. In: Kompetenzzentrum ProDaZ. Darstellung der Kontraste und Gemeinsamkeiten des Portugiesischen mit dem Deutschen

Monjour, A. / Mitarbeit Veiga-Pfeifer, R. (2010): „Aqui na Alemanha eu sou sempre ‚a portuguesa‘, chegando a Portugal, sou sempre ‘a alemã’”. Portugiesisch-deutsche Sprachbiographien im Ruhrgebiet. In: Bernhard/Lebsanft: Mehrsprachigkeit im Ruhrgebiet. Tübingen Stauffenburg 2013. Transkription und linguistische Auswertung der portugiesischen Teile von soziolinguistischen Interviews mit Studierenden mit portugiesischem Migrationshintergrund


Vorträge

(11/2016): Língua e cultura brasileira – Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Go Abroad Fair 2016 – Studium, Praktikum und Forschung im Ausland  an der RWTH Aachen University              

(04/2016): Entre duas culturas: Zwischen zwei Kulturen – Interkultureller Vortrag zu Brasilien/Deutschland – Internationales Bildungszentrum Die Brücke – Volkshochschule Landeshauptstadt Düsseldorf

(04/2015): Geschichte, Kultur und Sprache Brasiliens – Vortrag zusammen mit Herrn Paulo Gouveia im Rahmen des Moduls „Dialog der Kulturen – Brasilien“ (Projekt Leonardo)  an der RWTH Aachen University             

(11/2011): Weltabend Brasilien: Mehr als nur Samba und guter Fußball! Eine Reise mit Bildern, Musik und Kulinarischem in ein faszinierendes Land, das viel mehr zu bieten hat, als nur die bekannten Klischees! Unicef Hochschulgruppe und Evangelische Studierendengemeinde Wuppertal