Forschung & Entwicklung

Aktuelle Projekte

Das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache erforscht und entwickelt in vielfältigen Projekten Konzepte, Instrumente und Maßnahmen für sprachliche Bildung. Das Institut forscht praxisnah und anwendungsorientiert zu aktuellen und gesellschaftlich relevanten Fragen sprachlicher Bildung von der Kita bis zum Übergang in den Beruf. Die Projektteams nutzen sowohl qualitative als auch quantitative Methoden und sind interdisziplinär besetzt. Hier finden Sie Informationen über aktuelle Forschungsprojekte.

© A. Etges/ Mercator-Institut

Die Textprofis
Stärkung der Basiskompetenzen Lesen und Schreiben an Hauptschulen und Werkrealschulen

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Förderkonzeptes zu den basalen Lese- und Schreibkompetenzen für Schülerinnen und Schüler der 5. Klassenstufen an 50 Haupt- und Werkrealschulen in Baden-Württemberg.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Entwicklung sprachlicher und fachlicher Kompetenzen bei neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern

Ziel des Projekts ist es, ein "Scoping Review" zu derzeitigen Erkenntnissen zur akademischen Entwicklung neu zugewanderter Schülerinnen und Schülern in Deutschland zu erstellen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

COMeIN
Communities of Practice NRW für eine Innovative Lehrerbildung

Ziel des Projekts ist es, Konzepte und Produkte zu entwickeln, um die digitalisierungsbezogenen Kompetenzen von Lehrpersonen zu fördern. Im Fokus ist dabei die Ausbuchstabierung dieser Fähigkeiten und Fertigkeiten für den DaZ-Unterricht sowie den sprachsensiblen Fachunterricht.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung
(BiSS-Transfer)

Ziel der Initiative ist der wissenschaftsbasierte Transfer von Konzepten zur Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung in bis zu 2700 Schulen und Kitas bundesweit.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Forschungsnetzwerk BiSS-Transfer

Ziel des Forschungsnetzwerks BiSS-Transfer ist es, gesicherte Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie wissenschaftlich evaluierte Maßnahmen zur sprachlichen Bildung in die Praxis transferiert werden und welche Bedingungen vorliegen sollten, damit sie ihre Wirkung auf die unterschiedlichen Ebenen des Bildungssystems bestmöglich erbringen können.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

EdToolS
Einsatz digitaler Schreibtools im Fachunterricht der Sekundarstufe

Ziel des Projekts ist es, den Einsatz digitaler Schreibwerkzeuge im Fachunterricht zu untersuchen und mit den empirisch gestützten Ergebnissen dazu beizutragen, dass Schülerinnen und Schüler diese bei der Textproduktion gewinnbringend nutzen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Entwicklung eines Referenzwortschatzes für die Schule

Ziel des Projekts ist es, einen annotierten, sprachwissenschaftlich und sprachdidaktisch begründeten Wortschatz in Form einer webbasierten Anwendung zu entwicklen und bereitzustellen, auf den sich die Zielgruppen mit ihren Fragestellungen zur Abfrage von begründeten Wortschätzen für die Klassen 1 bis 10 beziehen können.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

WibaLeS

Das Projekt WibaLeS untersucht, inwieweit nicht die Vermittlungsmethode, sondern die Unterrichtsqualität und ihre fachspezifische Ausdifferenzierung sowie das fachspezifische professionelle Wissen der Lehrkräfte das Lernen der Kinder im basalen Lese- und Schreibunterricht bedingen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

COLD

Ziel des Projekts ist es, die professionellen Kompetenzen von Lehrkräften in Schule und Erwachsenenbildung beim Unterrichten von Deutsch als Zweitsprache in sprachlich heterogenen Lerngruppen zu untersuchen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

R/EQUAL
Requalification of (recently) immigrated refugee teachers in Europe

Ziel des Projekts ist es, europäischen Hochschulen Open-Access-Material zur Durchführung von Weiterqualifizierungsangeboten für (neu) zugewanderte und geflüchtete Lehrkräfte zur Verfügung zu stellen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

VeRbinden: Übergänge von Vorbereitungs- in Regelklassen

Ziel des Projekts ist es, den Übergang von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern von Vorbereitungs- in Regelklassen zu untersuchen, um Schlüsselmomente und -faktoren für einen gelungenen Übergang zu identifizieren.

mehr

© Annette Etges/Mercator-Institut

Systematisches Review
zum sprachsensiblen Unterricht

Im Rahmen des Projekts wird ein systematisches Review zur Wirkung von didaktisch-methodischen Ansätzen des sprachsensiblen Unterrichts im Primar- und Sekundarbereich erstellt.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Suchmaschine für Sprachlerntexte
(KANSAS)

Entwicklung einer kompetenzadaptiven Suchmaschine für authentische Sprachlerntexte, die Lehrkräfte in Alphabetisierungs- und Integrationskursen dabei unterstützt, angemessene und für den Unterricht sinnvoll einsetzbare Texte zu recherchieren.

mehr
Kinder schreiben an eine Tafel

© E. Ouwerkerk/BiSS

Entwicklung eines Testverfahrens
zur Erfassung der Schreibkompetenz

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Testverfahrens zur Erfassung der Schreibkompetenz von Schülerinnen und Schülern der 4. bis 9. Klassenstufe aller Schulformen.

mehr

© E. Ouwerkerk/BiSS

Lesen macht stark - Grundschulen

Im Rahmen von Lesen macht stark entwickelt das Mercator-Institut gemeinsam mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH) Material zur Diagnostik und Förderung von Lese- und Schreibkompetenz in der Grundschule.

mehr