Termine
08. Mai - 09. Mai 2019, Webinar (3a, 3b Schleswig-Holstein) Veranstaltung des Mercator-Instituts

Webinar: Wie kann die Rechtschreibkompetenz diagnostiziert werden?

Am 8. und 9. Mai findet – jeweils von 18 bis 19:30 Uhr – das Webinar Wie kann die Rechtschreibkompetenz diagnostiziert werden? statt. Das Webinar, das sich an Lehrkräfte richtet, ist das dritte Webinar der fünfteiligen Webinarreihe. Die Webinare sind ein gemeinsames Angebot des Landes Schleswig-Holstein, der Freien und Hansestadt Hamburg, des Landes Baden-Württemberg und des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

In dem Webinar Wie kann die Rechtschreibkompetenz diagnostiziert werden? werden unter der Maxime Keine Diagnose ohne Förderung und keine Förderung ohne Diagnose verschiedene Diagnostika mit ihren Vor- und Nachteilen thematisiert. Dazu gehören standardisierte und informelle Verfahren. Zudem lernen die Teilnehmenden länderspezifische Ansätze kennen, mit denen sie Rechtschreibleistungen diagnostizieren können. Dazu zählen standardisierte Verfahren sowie Diagnosetools für die individuelle Diagnostik.

Das Webinar wird mit der Software Adobe Connect online durchgeführt. So können sich die Teilnehmenden aktiv an der Fortbildung beteiligen und ihre Fragen stellen. Technische Voraussetzungen sind die Installation des aktuellen Flashplayers (außer iPad/iPhone) sowie ein Headset – alternativ sind auch die Kopfhörer eines Handys möglich –, damit sich die Teilnehmenden mit Wortbeiträgen beteiligen können. Empfehlenswert ist, dass die Teilnehmenden etwa zehn Minuten Zeit einplanen, um vor dem ersten Webinar bzw. bei der Nutzung eines anderen Computers oder Headsets den Audio-Test-Service für Webinare zu machen. Die Teilnehmenden können Adobe Connect mit Windows 7, 8 und 10, Android Systemen oder mit dem iPhone/iPad nutzen. Wenn sie ohne Flashplayer arbeiten, sollten sie sich Adobe Connect auf ihren Rechner laden: für Windows: http://www.adobe.com/go/Connectsetup, für Mac: http://www.adobe.com/go/ConnectSetupMac

Interessierte Lehrkräfte loggen sich über einen Link unkompliziert und ohne Passwort direkt in die Webinare ein. Der Link zur Anmeldung wird kurz vor dem Termin an dieser Stelle bekannt gegeben. 

Information für Interessierte aus Schleswig-Holstein: Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ein Zertifikat für das Webinar benötigen, melden sich bitte über das Anmeldesystem formix an (Veranstaltungsnummer: DEU1617). Ansprechpartnerin für die Anmeldung ist Frau Brigit Tietgen (E-Mail: birgit.tietgen(at)iqsh.landsh[dot]de).

Überblick

Datum

Von Mittwoch, 08. Mai 2019, 16.00 Uhr
 bis Donnerstag, 09. Mai 2019, 17.30 Uhr

Veranstalter

Das Webinar ist ein gemeinsames Angebot des Landes Schleswig-Holstein, der Hansestadt Hamburg, des Landes Baden-Württemberg und des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

nach oben