Termine
20. März - 20. März 2023, Köln Veranstaltung des Mercator-Instituts

Tagung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen 2023

Jetzt anmelden

Im Rahmen der zehnten Jahrestagung des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache findet am 20. März 2023 eine Tagung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen statt. Promovierende und Postdocs, die im Bereich sprachlicher Lehr-Lernprozesse in Bildungsinstitutionen forschen, sind dazu eingeladen, Beiträge einzureichen.

Die Tagung orientiert sich thematisch an der Jahrestagung des Mercator-Instituts und legt den Fokus auf Textualität.

Da Textualität viele verschiedene Bereiche adressiert, sind Beiträge zu unterschiedlichen Thematiken herzlich willkommen, beispielsweise: 

  • Textlinguistik
  • Textualität im Mündlichen
  • (Digitale) Textkompetenz
  • Textverständlichkeit

Mit der Tagung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen möchte das Mercator-Institut Möglichkeiten zur Vernetzung schaffen sowie Anregungen und Hilfen für Ihre aktuellen Arbeiten geben. 

Die Frist für Anmeldungen und damit verbundene Beitragseinreichungen ist der 12. Dezember 2022. 

Überblick

Datum

Von Montag, 20. März 2023, 10.00 Uhr
bis Montag, 20. März 2023, 17.00 Uhr

Adresse

Hauptgebäude der Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz

Veranstalter

Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

Kontakt

Kosten

Für die Tagung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen wird keine Tagungsgebühr erhoben.

Für die anschließende 10. Jahrestagung des Mercator-Instituts ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Programm

Montag, 20. März 2023

10:00 Uhr Begrüßung
10:15 Uhr Keynote
11:00 Uhr Kaffeepause
13:15 Uhr Vorträge in parallelen Slots 
14:00 Uhr  Posterpräsentationen und Gallery Walk
15:00  Uhr  Kaffeepause
15:15 Uhr Parallele Workshops 
16:45 Uhr  Abschlussrunde 
17:00 Uhr  Ende

(Änderungen vorbehalten)

Jetzt anmelden nach oben