Termine
22. Juni - 22. Juni 2021, Online Veranstaltung des Mercator-Instituts

Sprachdidaktisches Kolloquium

Das Sprachdidaktische Kolloquium wird gemeinsam vom Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln und dem Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache ausgerichtet. Im Sommersemester 2021 widmet es sich dem Schwerpunktthema Selbstregulation bei sprachlichen Prozessen.

Der Vortrag unter dem Titel Schreibstrategien und selbstreguliertes Schreiben – „…weil man so besser schreiben kann und nicht alles auf einmal machen muss“ findet am 22. Juni statt und wird von Afra Sturm (Fachhochschule Nordwestschweiz) vorgestellt. In ihrem Vortrag erläutert die Referentin das Zusammenspiel der Katalysatoren Wissen, Motivation, strategisches Verhalten sowie basale Schreibfähigkeiten. Darauf aufbauend geht sie der Frage nach, was unter Schreibstrategien und selbstreguliertem Schreiben zu verstehen ist und was eine wirksame Förderung von Schreibkompetenzen wie SRSD (self-regulated-strategy-development) auszeichnet.

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2021 jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr digital via Zoom statt. Studierende und Gäste sind herzlich willkommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Überblick

Datum

Von Dienstag, 22. Juni 2021, 18.00 Uhr
 bis Dienstag, 22. Juni 2021, 19.30 Uhr

Veranstalter

IDSL II, Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

nach oben