Termine
24. November - 24. November 2020, Online Veranstaltung des Mercator-Instituts

Sprachdidaktisches Kolloquium

Das Sprachdidaktische Kolloquium wird gemeinsam vom Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln und dem Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache ausgerichtet. Die zweite Veranstaltung der Reihe findet am 24. November zum Thema Wie Primarlehrpersonen Rechtschreiben unterrichten. Zur Praxis des Rechtschreibunterrichts in Deutschland und der Schweiz statt und wird von Susanne Riegler, Dorothea Kusche und Maja Wiprächtiger-Geppert (Universität Leipzig, Fachhochschule Nordwestschweiz) vorgetragen.

Der Vortrag soll auf Basis von Videodaten zeigen, wie Rechtschreibunterricht in der Primarstufe in Deutschland und der Schweiz gestaltet wird. Um die Vergleichbarkeit der Aufzeichnungen zu gewährleisten, hatten sämtliche Lektionen die Doppelkonsonantenschreibung zum Gegenstand. Im Vortrag stellen die Referentinnen dar, wie die jeweiligen Merkmale konzeptualisiert, operationalisiert und mithilfe von Kodier- und Ratingverfahren analysiert wurden. Außerdem werden die Ergebnisse und die von den Referentinnen identifizierten Unterrichtsmuster der Analyse präsentiert.

Die Veranstaltungen findet von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr in diesem Semester erstmals digital via Zoom statt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie über den E-Mail-Verteiler oder nach Anmeldung durch Mail. Weitere Informationen finden Interessierte hier.

Überblick

Datum

Von Dienstag, 24. November 2020, 18.00 Uhr
 bis Dienstag, 24. November 2020, 19.30 Uhr

Veranstalter

IDSL II, Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

nach oben