Termine
14. Januar - 14. Januar 2020, Köln Veranstaltung des Mercator-Instituts

Sprachdidaktisches Kolloquium

Das Sprachdidaktische Kolloquium wird gemeinsam vom Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln und dem Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache ausgerichtet. 

Die Kommunikation im Internet. Neue Praktiken, alte Fragen? – darum geht es an diesem Termin des Sprachdidaktischen Kolloquiums, den Vorträg hält Christa Dürscheid (Zürich).

Zu den Kommunikationspraktiken, die über das Internet möglich sind – wie die schriftliche, quasi-synchrone Kommunikation (z. B. über Messenger-Dienste wie WhatsApp) und auch die Kommunikation via Sprachnachrichten –, gibt es verschiedene wissenschaftliche Studien. Auch die Mensch-Maschine-Kommunikation über Sprachassistenten (z. B. Alexa oder Siri) rückt mehr und mehr in den Fokus der linguistischen Forschung. Worin sich die neuen und neuesten Kommunikationspraktiken von früheren unterscheiden und welche alten und neuen Forschungsfragen sich daraus ergeben, das erklärt die Referentin in ihrem Vortrag anhand von ausgewählten Beispielen und zeigt abschließend auf, wie Lehkräfte diese Entwicklungen im Deutschunterricht thematisieren können.

Das Sprachdidaktische Kolloquium findet von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Raum S 251 (Classen-Kappelmann-Straße 24) der Universität zu Köln statt. 

Zu der Veranstaltung sind ausdrücklich auch Studierende der Universität zu Köln eingeladen. Gäste sind herzlich willkommen.

Überblick

Datum

Von Dienstag, 14. Januar 2020, 18.00 Uhr
 bis Dienstag, 14. Januar 2020, 19.30 Uhr

Adresse

Raum S 251 in der Classen-Kappelmann-Straße 24, Köln

Veranstalter

IDSL II, Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

Downloads & Links

nach oben