Termine
03. März - 03. März 2021, Köln Veranstaltung des Mercator-Instituts

Nachwuchstagung des Mercator-Instituts 2021

Jetzt anmelden

Sprechen und Zuhören sind wichtige Grundfähigkeiten der Alltagskommunikation. Auch für Lernprozesse in den verschiedenen Bildungsinstitutionen stellen sie eine wesentliche Grundlage dar. Ihr Erwerb beginnt schon vor Eintritt in Kita, Schule und Universität, sodass sie von Anfang an ein wichtiges Lernmedium sind. Im Unterrichtsgespräch und in Gesprächen zwischen Lernenden werden Lerninhalte eingeführt und verhandelt sowie Lernprozesse strukturiert. Gleichzeitig richtet sich das Lernen aber auch auf diese Fähigkeiten selbst: Im Sinne der schulischen Kommunikation werden Sprechen und Zuhören ausgebaut und entwickelt sowie ein entsprechender Sprachgebrauch und Gesprächsformen erworben. Wie auch für andere Bereiche der Sprachlichen Bildung ist dazu didaktische Anstrengung erforderlich. Wie können Kompetenzen im Sprechen und Zuhören gezielt gefördert und erfasst werden? Welchen Einfluss haben Kompetenzen im Sprechen und Zuhören auf Lernprozesse und Lernerfolg? Was kennzeichnet Sprechen und Zuhören in einer Zweitsprache? In welchem Verhältnis stehen Sprechen und Zuhören zu anderen Fähigkeiten, z. B. dem Lesen oder Schreiben? Wie verändern sich Sprechen und Zuhören durch digitale Medien?

Die Nachwuchstagung greift diese Fragen zum Sprechen und Zuhören auf und beschäftigt sich darüber hinaus mit dem gesamten Themenkomplex Deutsch als ZweitspracheSprachliche Bildung, Spracherwerb, Sprachdidaktik und Sprachförderung. Eingeladen sind Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Erziehungs-wissenschaft, Bildungsforschung, Psychologie, (Psycho-)Linguistik, der Sprach- und Fachdidaktik sowie aus dem Bereich der interkulturellen Kommunikation, die an einem Forschungsvorhaben zu einem der Themenfelder (mit)arbeiten. Sie können sich mit ihrem Beitrag bis zum 15. November 2021 bewerben.

Die Tagung gibt allen Teilnehmenden die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und Anregungen und Hilfen für ihre aktuellen Arbeiten zu erhalten. Darüber hinaus werden Workshops zu unterschiedlichen Themen des wissenschaftlichen Arbeitens angeboten. 

Überblick

Datum

Von Mittwoch, 03. März 2021, 11.00 Uhr
 bis Mittwoch, 03. März 2021, 18.00 Uhr

Adresse

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie finden die achte Jahrestagung des Mercator-Instituts und die Nachwuchstagung digital statt.

Veranstalter

Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

Kontakt

Kosten

Für die Teilnahme an der Nachwuchstagung des Mercator-Instituts fallen keine Gebühren an.

Downloads & Links

Programm

Mittwoch, 03. März 2021

11:00 Uhr Begrüßung

11:15 Uhr Vorträge

12:30 Uhr: Mittagspause

13:30 Uhr: Kurzpräsentationen mit Critical Friends und Troubleshooting

14:45 Uhr: Pause 

15:15 Uhr: Workshops 

16:45 Uhr: Abschlussrunde

ab 17:00 Uhr: Digitaler Ausklang 

Jetzt anmelden nach oben