Termine
29. Oktober - 29. Oktober 2020, Berlin Veranstaltung des Mercator-Instituts

Bildungspolitisches Forum 2020 "Gute sprachliche Bildung"

Das Bildungspolitische Forum 2020 des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale findet am Donnerstag, den 29. Oktober 2020, in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen in Berlin zu dem Thema Gute sprachliche Bildung in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Bildungsdialoge statt. 

Das Mercator-Institut richtet gemeinsam mit dem DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, dem LIfBi | Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, dem DIE | Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen, dem ZAS | Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft und der Universität Luxemburg das Bildungspolitische Forum 2020 des Forschungsverbundes Bildungspotenziale aus.

Die Keynote hält der renommierte Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Lindauer von der Fachhochschule Nordwestschweiz. Die Frage Was ist gute sprachliche Bildung werden Vertreterinnen und Vertreter aus Bildungspolitik und -forschung – darunter Bundesministerin Anja Karliczek (angefragt) und der hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz – beim geplanten Bildungsdialog diskutieren. Darüber hinaus wird es drei parallele Foren geben:

  • Sprachliche Vielfalt von Anfang an – Chancen und Herausforderungen. Leitung: Prof. Dr. Manfred Krifka, ZAS - Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft
  • Wie kann sprachliche Bildung gelingen? Leitung: Prof. Dr. Hans-Joachim Roth, Mercator-Institut für Sprachförderung und Zweitsprache
  • Entwicklung und Förderung sprachlicher Kompetenzen im Lebenslauf. Leitung: Prof. Dr. Josef Schrader, DIE - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenlanges Lernen e.V.

Die Online-Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung wird ab Juni 2020 hier freigeschaltet. Interessierte, die per E-Mail über die Veranstaltungsankündigung informiert werden möchten, können sich mit einer kurzen Nachricht an leibniz-bildungspotenziale(at)dipf[dot]de in den E-Mailverteiler aufnehmen lassen. 

Das Organisationsteam beobachtet die Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus sehr genau und berücksichtigt dies bei der Planung des Bildungspolitischen Forums 2020. Über eine mögliche Verschiebung oder Verlagerung in den virtuellen Raum halten wir Sie auf dem Laufenden.

Überblick

Datum

Von Donnerstag, 29. Oktober 2020, 10.00 Uhr
 bis Donnerstag, 29. Oktober 2020, 16.30 Uhr

Adresse

Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Hiroshimastraße 12-16
10785 Berlin

Veranstalter

Forschungsverbund Bildungspotenziale (LERN)

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

nach oben