Sprache und Bildungssystem

Sonja Sieger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sonja Sieger hat an der Fernuniversität in Hagen Psychologie sowie Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Psychologie an der TU Dortmund studiert. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium im Fach Erziehungswissenschaft an der Universität zu Köln, mit den Schwerpunkten „Interkulturelle Kommunikation und Bildung“ sowie „Bildung und Förderung in der frühen Kindheit“.
Seit 2019 arbeitete sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, zunächst in einem Dissertationsprojekt zur sprachlichen Bildungsarbeit im Elementarbereich und anschließend auch in der Bund-Länder-Initiative „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS). Seit 2020 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Initiative "Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung" (BiSS-Transfer) im Bereich „Multiplikation im Transfer“ tätig.

Akademischer und beruflicher Werdegang

Seit 08/2020  
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mercator-Institut im Rahmen der Initiative „Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung (BiSS-Transfer)“, im Bereich "Multiplikation im Transfer"

2019 - 2020 
Wissenschaftliche Hilfskraft am Mercator-Institut im BiSS-Projekt, im Bereich Blended-Learning, mit Aufgabenschwerpunkt „Betreuung des BiSS-Supports“

2019 - 2020 
Wissenschaftliche Hilfskraft am Mercator-Institut in einem Dissertationsprojekt zur sprachlichen Bildungsarbeit im Elementarbereich

2017 - 2020
Master an der Universität zu Köln in Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Interkulturelle Kommunikation und Bildung sowie Bildung und Förderung in der frühen Kindheit

2012 - 2016
Bachelor Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Psychologie an der TU Dortmund

2011 - 2018
Bachelor Psychologie an der Fernuniversität in Hagen