Sprache und Bildungssystem

Seraphina Bader

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: 49 (0) 221-470 7283

Seraphina Bader schloss 2017 den Bachelor-Studiengang Sozialarbeit/ Sozialpädagogik an der Hochschule Düsseldorf mit den Schwerpunkten Exklusion – Inklusion – Diversity und Zivilgesellschaft ab. Seit 2017 belegt sie den Master-Studiengang Interkulturelle Kommunikation und Bildung mit den Schwerpunkten Deutsch als Zweitsprache, Mehrsprachigkeit und Transkulturalität an der Universität zu Köln.

Zudem sammelte sie u. a. im Rahmen folgender Projekte praktische Erfahrungen im Schulbereich (Hauptschule und Berufskolleg):

 „EINS“ (Den Einstieg in Sprache erleichtern: Sprachlich-literarische Förderung von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern), ein Projekt des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur II in Kooperation mit dem Mercator-Institut. 

„PROMPT! macht Schule“, ein Projekt des Zentrums für Lehrer*innenbildung (ZfL) der Universität zu Köln, welches sich der Deutsch-Sprachförderung in internationalen Förderklassen bzw. Vorbereitungsklassen widmet.

Parallel dazu unterstützte Seraphina Bader den Arbeitsbereich Interkulturelle Bildungsforschung der Universität zu Köln durch ihre Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft. Aktuell ist Seraphina Bader in der Bund-Länder-Initiative „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) am Mercator-Institut im Bereich der Blended-Learning-Fortbildungen im Schulbereich tätig.

Raum

4.03 (4. Etage, Triforum)