Zentrale Dienste

Petra Gippert hat als Organisations-Programmiererin in Paris gearbeitet und 10 Jahre in Montreal/Kanada gelebt. Dort hat sie als Projektleiterin für eine Firma ein Lebensversicherungssystem entwickelt und Programmierschulungen ausgearbeitet. Wieder in Deutschland, unterrichtete sie in der Brandenburgischen Schule für Blinde und Sehbehinderte Französisch. Zuletzt war sie in Köln als Vertriebsleiterin und Assistentin der Geschäftsführung beim katholischen Sozialverband tätig. Seit Januar 2019 arbeitet Petra Gippert am Mercator-Institut in der Abteilung Zentrale Dienste.

Raum

3.32 (3. Etage, Triforum)