Sprache und Bildungssystem

Moritz Schmitz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Moritz Schmitz begann im Oktober 2016 ein Lehramtsstudium mit der Schulform Gymnasien und Gesamtschulen und den Fächern Deutsch und Spanisch an der Universität zu Köln. Im Rahmen seines Studiums studierte er ein Trimester an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona. Im November 2019 schloss er seinen Bachelor of Arts mit Abgabe seiner Bachelorarbeit zum Thema Tempus-Erwerb im L3/L4 Spanischunterricht ab. Seit dem Jahr 2020 absolviert er den Master of Education, welchen er voraussichtlich im Juni 2022 offiziell bestanden haben wird. Im Rahmen seiner Masterarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema Homosexualität in der gegenwärtigen Schulkultur. Im Jahr 2022 erwarb er darüber hinaus an der Universität Siegen im Rahmen eines Weiterbildungsstudiums einen Abschluss im Bereich Deutsch als Zweit- und Fremdsprache.

Am Mercator-Institut war er von Oktober 2020 bis April 2022 als wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung Sprache und Bildungssystem tätig, in der er seit Mai 2022 im Rahmen des Projekts Starke Basis! als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitet.

Raum

3.25 (3. Etage, Triforum)