Sprache und Lernen

Marie-Christin Reichert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: 49 (0) 221-470 1082

Marie-Christin Reichert ist seit Februar 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln und seit 2017 Doktorandin bei Prof. Dr. Nicole Marx. In ihrem Promotionsprojekt erforscht sie den sprachenübergreifenden Zusammenhang von Schreibprozessen bilingualer Schreibender im Deutschen und Englischen.
Von 2016 bis 2019 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsgebiet Deutsch als Zweit- und Fremdsprache der Universität Bremen. Hier war sie zwischen 2016 und 2018 auch im Projekt Ausbildung von Lehramtsstudierenden im Bereich Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache tätig, in dessen Rahmen u. a. ein Curriculumsentwurf für die sprachliche Förderung neuzugewanderter Schülerinnen und Schüler in Bremer Vorkursen der Sekundarstufe I entwickelt wurde. 
Ihren Studienabschluss erhielt Marie-Christin Reichert ebenfalls an der Universität Bremen, wo sie bis 2016 die Fächer Deutsch und Kunst für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen studierte. 

Raum

3.02 (3. Etage, Triforum)

Sprechstunde

montags, 16:00 bis 17:30 Uhr
Die Sprechstunde findet per Zoom statt (Meeting-ID: 962 6778 7789, Passwort: 845410), bitte melden Sie sich vorab per E-Mail an.

Akademischer und beruflicher Werdegang

Seit 02/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln, Institut für Deutsche Sprache und Literatur II sowie Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

01/2017 - 01/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin an der Universität Bremen, Fachbereich 10: Sprach- und Literaturwissenschaften, Arbeitsgebiet Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache

10/2016 - 12/2016 und 02/2017 - 02/2018: Mitarbeiterin im Projekt „Ausbildung von Lehramtsstudierenden im Bereich Deutsch als Zweitsprache /Fremdsprache“ (finanziert durch die Senatorische Behörde für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien Hansestadt Bremen), Universität Bremen

09/2016: Master of Education für das Lehramt an Gymnasium/Gesamtschule mit den Fächern Deutsch und Kunst, Universität Bremen

10/2013: Bachelor of Arts in Germanistik, Universität Bremen

Lehre

WiSe 2020/21:
Sprachförderung für neu zugewanderte SchülerInnen
Texte schreiben in heterogenen Lerngruppen

SoSe 2020:
Sprachförderung für neu zugewanderte SchülerInnen

WiSe 2019/20:
Neu zugewanderte SchülerInnen im Fachunterricht

SoSe 2019: 
Schreiben in Erst-, Zweit- und Fremdsprache
Literale Kompetenzen im Fremdsprachenunterricht

Publikationen

Raveling, Anne, Reichert, Marie-Christin & Marx, Nicole (erscheint 2020): Curriculare Überlegungen für die Förderung schriftsprachlicher Fähigkeiten in Vorbereitungsklassen der Sekundarstufe I. In: MatDaF 2020.

Reichert, Marie-Christin, Rick, Bettina, Gill, Christian & Marx, Nicole (2020): Sprachliche Integration neu zugewanderter SchülerInnen in den Regelunterricht der Sekundarstufe I am Beispiel des Curriculums für Bremer Vorkurse InfoDaF 2020/4. 

Reichert, Marie-Christin & Marx, Nicole (2020): Mehrsprachige Schreiber – mehrsprachiges Schreiben? In: Krings, Hans (Hrsg.), FLuL, Themenheft Fremdsprachliches Schreiben.

Gill, Christian, Marx, Nicole, Reichert, Marie-Christin & Rick, Bettina (erscheint 2020): Sprachliche Integration neu zugewanderter SchülerInnen in den Regelunterricht der Sekundarstufe I am Beispiel des Curriculums für Bremer Vorkurse InfoDaF 2020: 1. 

Gill, Christian, Marx, Nicole, Reichert, Marie-Christin & Rick, Bettina (erscheint 2019): Der Unterricht von Deutsch als Sprache der Bildung in Vorbereitungsklassen. Ein curricularer Vorschlag für die Sekundarstufe I. Deutsch als Fremdsprache 3/2019. 

Reichert, Marie-Christin (2019): Rezension zu: Schüler, Lisa: Materialgestütztes Schreiben argumentierender Texte. Untersuchung zu einem wissenschaftspropädeutischen Aufgabentyp in der Oberstufe. Baltmannsweiler 2017: Schneider Verlag Hohengehren. In: Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht 24, 1 (Online).

Vorträge

10.09.2020: Sprachenübergreifende Schreibfähigkeiten und ihre Erforschung am Beispiel von Revisionsprozessen. SDD-Arbeitstagung Schreiben.

17.02.2020: Revisionsprozesse beim Schreiben in digitalen Umgebungen: ein sprachen- und aufgabenübergreifender Vergleich. Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft. Nachwuchstagung des Mercator-Instituts.

13. - 15.11.2019: Within-group comparisons of bilingual writing: Evidence for interrelatedness and transfer effects. Symposium on Second Language Writing 2019, Arizona State University, Tempe, USA.

23. - 28.06.2019: Bilingual Writing: Comparing Revision Processes in the L2 and the Language of Study. International Symposium of Bilingualism (ISB) 12, University of Alberta, Edmonton, Kanada.

26.06.2018: Bilingual Writing Processes. Symposium Oral and Written Language Acquisition under Special Conditions, Unversität Bremen.

1.06.2018: Revisionsprozesse im bilingualen Vergleich. Untersuchung zur akademischen Textproduktion von Studierenden in der Fremdsprache Deutsch und der Studiersprache Englisch. DocNet DaF/DaZ, Strobl.

25.02.2016: Qualitative Methoden: Interviews. Workshop auf dem 6. Bremer Symposion.