Sprache und Bildungssystem

Christina Rath

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: 49 (0) 221-470 5675

Christina Rath studierte Germanistik, Anglistik, European Cultural Studies und Erziehungswissenschaft an der Universität zu Köln und am University College London. Im Jahr 2015 schloss sie ihr Studium mit dem Ersten Staatsexamen ab. Im Anschluss unterrichtete sie als DAAD-Sprachassistentin an der University of Adelaide Deutsch als Fremdsprache. Weitere Erfahrungen in der Lehre des Deutschen als Zweit- bzw. Fremdsprache sammelte sie als Dozentin in öffentlichen Einrichtungen in Deutschland. Christina Rath promoviert an der Universität zu Köln zum Pragmatikerwerb syrischer Geflüchteter im Deutschen als Zweitsprache. Von 2017 bis 2020 war sie Stipendiatin an der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne. Seit April 2020 arbeitet sie am Mercator-Institut als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Sprache und Bildungssystem und ist operative Leiterin eines Projektes zu den basalen Lese- und Schreibkompetenzen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind zurzeit Lese- und Schreibförderkonzepte im Sekundarbereich.

Raum

3.26 (3. Etage, Triforum)

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Akademischer und beruflicher Werdegang

seit April 2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

2017 - 2020 
Doktorandenstipendium an der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne 

seit 2017 
Promotionsstudium an der Universität zu Köln (Deutsche Sprachwissenschaft), Arbeitstitel der Dissertation: Developing L2 pragmatics. Internal and external modification in requests and complaints. Betreuerinnen: Prof. Dr. Petra Schumacher, Prof. Dr. Christiane Bongartz (beide Universität zu Köln) und Prof. Dr. Anne Barron (Leuphana Universität Lüneburg)

2017 
Dozentin für Deutsch als Zweitsprache an der Volkshochschule Köln 

2015 ‑ 2016 
DAAD-Sprachassistentin im Department of German Studies, University of Adelaide 

2012 - 2015
Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Thomas Kohnen im Englischen Seminar I, Historische Englische Sprachwissenschaft, Universität zu Köln   

2008 - 2015
Studium für das Lehramt am Gymnasium in den Fächern Deutsch, Englisch und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln (1. Staatsexamen) sowie der Fächer German und European Cultural Studies am University College London 

Forschung

  • Zweitspracherwerbsforschung
  • Interlanguage Pragmatics
  • Sprechakttheorie
  • Sprachliche (Un-)Höflichkeit
  • Lese- und Schreibdidaktik

Lehre

Deutsch als Zweitsprache (GER A2 – B2) 

Deutsch als Fremdsprache (Beginners‘ German, Language and Society, Konversationskurse) 

Einführung in die Sprachwissenschaft (Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik)

Die Vermittlung pragmatischer Kompetenzen im schulischen DaZ-Kontext