© A. Etges/Mercator-Institut

!! FACH-AN-SPRACHE-AN-FACH !!

Aufbau bildungssprachlicher Prozeduren durch adaptive Aufgaben und Fördermaßnahmen im Deutsch- und Mathematikunterricht der Klasse 7

Ziel von !!Fach-an-Sprache-an-Fach!! ist eine evidenzbasierte adaptive Sprachförderung in den Fächern Deutsch und Mathematik. In einem kombinierten Förder-Forschungsdesign werden dabei verstehendes Lesen und funktionales Schreiben bei Siebtklässlern materialgestützt gefördert und im Vergleich mit Kontrollgruppen untersucht. Die Unterstützung kognitiver und (fach-)sprachlicher Prozesse bei mathematischen Modellierungs und adressatenbezogenen erklärenden und argumentativen Schreibaufgaben führt zu einem wechselseitigen Profit. In der gemeinsamen Förderung sind dabei Erschließungs-, Lese- und Produktions- sowie Schreibstrategien zentral. Fachliches Lernen wird so durch eine durchgängige Sprachbildung gestützt.
Kumulative Wirkungen werden empirisch modelliert und können mithilfe von identifizierten „Lupenstellen” der Lern- und Förderprozesse für die Lehreraus- und fortbildung genutzt werden. Die Projektergebnisse sollen eine Implementation des Materials in den Regelunterricht an Sekundarschulen ermöglichen.

Auf einen Blick

Ziel

Evidenzbasiert soll untersucht werden, inwiefern eine gemeinsame, fächerübergreifende Förderung durch Tandems aus Deutsch- und Mathematiklehrkräften die situationsadäquate Handlungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler im richtigen sprachlichen Register und im Fachlernen in verschiedenen Schülergruppen stützt.

Projektpartner

Leuphana Universität Lüneburg
Universität Hamburg

Kooperationspartner

Sieben weiterführende Schulen in Hamburg und Lüneburg

Kontakt zum Projekt

Prof. Dr. Astrid Neumann, Leuphana Universität Lüneburg 
Tel.: 04131 677 2617, E-Mail: aneumann(at)leuphana.de Prof. Dr. Dominik Leiss, Leuphana Universität Lüneburg
Tel.: 04131 677 2242, E-Mail: dominik.leiss(at)leuphana.de Prof. Dr. Knut Schwippert, Universität Hamburg
Tel.: 040 42838 2565, E-Mail: knut.schwippert(at)uni-hamburg.de
Nach oben