Aktuell
09. April 2021AktuellesPublikationen

Zuwachs in der Schriftenreihe „Sprachliche Bildung"

Das deutsche Bildungssystem wurde durch die hohe Zahl neu Zugewanderter in den vergangenen Jahren vor große Herausforderungen gestellt. Um den Erwerb bildungssprachlicher Kenntnisse der deutschen Sprache durch qualifizierte Lehrkräfte voranzubringen, ist 2016 in Nordrhein-Westfalen die Weiterbildungsinitiative Deutsch als Zweitsprache an elf Universitäten eingerichtet worden.

Diesem Thema widmet sich der achte Band der Schriftenreihe Sprachliche Bildung, der im April 2021 unter dem Titel Universitäre Weiterbildungen im Handlungsfeld von Deutsch als Zweitsprache im Waxmann Verlag erschienen ist. Die Herausgeberinnen Judith Asmacher, Catherine Serrand und Heike Roll beleuchten darin sowohl wissenschaftliche Perspektiven als auch didaktisch-methodische Ansätze dieser Weiterbildungen und ermöglichen dadurch den Transfer didaktischer Überlegungen und Materialien in die Praxis. 

Die News zu Band 7 der Schriftenreihe Sprachliche Bildung mit dem Titel Fühlen Denken Sprechen – Alltagsintegrierte Sprachbildung in Kindertageseinrichtungen finden Sie hier.

Folgende Bände sind bisher erschienen:

Band 1 - Sprachliche Bildung - Grundlagen und Handlungsfelder

Band 2 - Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerbildung

Band 3 - Mathematik und Sprache. Empirischer Forschungsstand und unterrichtliche Herausforderungen

Band 4 - Sprache und Sprachbildung in der beruflichen Bildung

Band 5 - Sprachen - Bilden - Chancen: Sprachbildung in Didaktik und Lehrkräftebildung

Band 6 - Schreibkompetenzen messen, beurteilen und fördern

Band 7 - Fühlen Denken Sprechen – Alltagsintegrierte Sprachbildung in Kindertageseinrichtungen


nach oben