Aktuell
21. April 2021AktuellesTermine

Jetzt anmelden zum Gemeinsamen Unterstützungsangebot für Grundschullehrkräfte

Auch im kommenden Schuljahr bietet das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache der Universität zu Köln, gemeinsam mit der Arbeitsstelle Migration der Bezirksregierung Köln, das Unterstützungsangebot zur sprachlichen Bildung in mehrsprachige Klassen an.

Ziel des Angebots ist es, Lehrkräfte an Grundschulen dabei zu unterstützen schriftsprachliche Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern gezielt zu fördern. Denn sprachliche Heterogenität im Klassenzimmer stellt Lehrkräfte vor besondere Herausforderungen: Einerseits benötigen sie Kenntnisse und Fähigkeiten, um den Förderbedarf ihrer Schülerinnen und Schüler im Bereich sprachliche Kompetenzen in Deutsch als Zweitsprache zu erkennen und die notwendigen Maßnahmen durchzuführen. Andererseits kann die Sprachenvielfalt eine wichtige Ressource zur Förderung von Sprachbewusstheit und Sprachlernkompetenz darstellen.

Zu dem Thema Sprachliche Bildung in mehrsprachigen Klassen lernen die Grundschullehrkräfte vielfältige, praxiserprobte Verfahren, Methoden und Materialien für eine sprachsensible Unterrichtsgestaltung kennen. 

Bis zum 23. Mai können sich Grundschulen aus dem Regierungsbezirk Köln mit einzelnen oder mehreren Lehrkräften eines Kollegiums für das Unterstützungsangebot bei Dr. Peter Weber (peter.weber(at)mercator.uni-koeln[dot]de, Telefon: 0221-470 1468) anmelden. 


nach oben