Aktuell
11. Februar 2020Aktuelles

Livestream von der Jahrestagung des Mercator-Instituts

Am kommenden Montag und Dienstag, den 17. und 18. Februar 2020, findet die siebte Jahrestagung des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache mit dem Titel Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft  in Köln statt. 

Für alle Interessierten, die nicht in Köln dabei sein können, übertragen wir das Plenumsprogramm auf dieser Website und dem Twitter-Account des Mercator-Instituts per Livestream.

Auf der diesjährigen Jahrestagung werden unter anderem die folgenden Fragen in den Blick genommen und aus unterschiedlichen Perspektiven diskutiert: 

  • Welche Herausforderungen und Potenziale entstehen durch die Digitalisierung für sprachliche Bildung? 
  • Wie unterstützen digitale Tools, Apps und Programme sprachliches Lernen? 
  • Wie können digitale Medien sinnvoll in die Schul- und Unterrichtsentwicklung eingebunden werden? 
  • Wie sehen gute Fortbildungsangebote für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher aus?
  • Welche Möglichkeiten bieten digitale Medien für das Erforschen sprachlicher Bildung? 

Ziel der Tagung ist es, den Diskurs sowohl innerhalb der wissenschaftlichen Community als auch den Austausch zwischen Wissenschaft, Praxis sowie Bildungspolitik und -verwaltung zu fördern. 

Folgende Programmpunkte werden per Livestream übertragen: 

17. Februar 2020

18:10h
Grußwort, Prof. Dr. Beatrix Busse, Universität zu Köln 
18:20h
Grußwort, Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
18:30h
Einführung: Sprachliche Bildung als Voraussetzung für Teilhabe an der digitalisierten Gesellschaft, Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek, Mercator-Institut 
18:45h
Vortrag: Schule unter den Bedingungen des digitalen Wandels, Prof. Dr. Birgit Eickelmann, Universität Paderborn 
19:20h
Gesprächsrunde: Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft mit 
  • Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek, Mercator-Institut
  • Prof. Dr. Beatrix Busse, Universität zu Köln
  • Prof. Dr. Birgit Eickelmann, Universität Paderborn 
  • Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Dr. Thomas Riecke-Baulecke, Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung des Landes Baden-Württemberg 
  • Nina Toller, Franz-Haniel-Gymnasium Duisburg 
  • Moderation: Winfried Kneip, Stiftung Mercator 

18. Februar 2020

9:00h
Kultureller Beitrag, Ingrid Wenzel, Stand-Up Comedian
9:15h
Vortrag: Action, agency, and rewilding language education, Prof. Dr. Steven L. Thorne, Portland State University

nach oben