Aktuell
29. Juni 2020Aktuelles

Leitfaden zum Erstgespräch mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen veröffentlicht

Für neu zugewanderte Kinder und Jugendlichen ist der erste Tag in einer neuen Schule oder Kita sehr wichtig. Auch für die pädagogischen Fachkräfte und Lehrkräfte spielt dieser eine zentrale Rolle und bietet ihnen die Gelegenheit, ein erstes Gespräch mit den Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern zu führen. Aber worauf müssen sie beim Erstgespräch achten? Was sollten sie bei der Planung bedenken? Wie kann das pädagogische Personal dieses so gestalten, dass es den neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen das Ankommen erleichtert? 

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die neue BiSS-Publikation Leitfaden für den Erstkontakt. Sprachliche Bildung für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche. Entwickelt hat den Leitfaden die BiSS-Fachgruppe Sprachliche Bildung für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche. Mithilfe eines Fragebogens erhalten Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte Informationen über die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen – sowohl im Deutschen als auch in anderen Sprachen. Diese kann das pädagogische Personal als Grundlage nehmen, um die Kinder und Jugendlichen gezielt zu unterstützen. Der Leitfaden ist in der BiSS-Publikation als Kopiervorlage eingebunden. Die Fragen sind thematisch geclustert und die Antworten können Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte direkt in der Kopie notieren.

Außerdem sind in der Publikation zwei Beiträge enthalten, die sich einerseits damit beschäftigen, wie sich das Ankommen neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher ins Deutsche Bildungssystem in der Regel gestaltet. Andererseits erklären die Autorinnen und Autoren in dem Beitrag, wie der Leitfaden entstanden ist, worauf er basiert und wie das pädagogische Personal ihn in der Praxis nutzen kann. Abgerundet wird die Publikation durch ein Interview, in dem eine Lehrerin über ihre Erfahrungen beim Erstgespräch berichtet und praktische Hinweise zu einem angenehmen Gesprächsklima gibt. 


nach oben