© A. Etges/Mercator-Institut

Tandems in der Lehre

Ziel der Ausschreibung ist die Weiterentwicklung der Lehre im Bereich Deutsch als Zweitsprache und Sprachbildung. Daher werden den am Förderprogramm teilnehmenden Hochschulen zusätzliche finanzielle Fördermittel für die Planung, Durchführung und Evaluation von innovativen Lehr-Lern-Konzepten für die Hochschullehre angeboten. Die Zusammenarbeit der geförderten Projekte untereinander auf der Ebene der Lehre ist eine effektive Maßnahme zur Vernetzung einzelner Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter und eine Möglichkeit, aus unterschiedlichen fachlichen und didaktischen Perspektiven innovative Lehr-Lern-Konzepte zu entwickeln.

Antrag auf zusätzliche Fördermittel

Fördermittel sind bedarfsorientiert abrufbar und können von Projektleiterinnen und -leitern und/oder Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter für ein oder mehrere Tandems in der Lehre beantragt werden. Der Antrag auf Fördermittel sollte rechtzeitig vor Semesterbeginn bzw. mindestens drei Monate vor der geplanten Veranstaltung per Mail an Dr. Rahel Stoike-Sy (Forschungsprojekte) bzw. Dr. Annika Witte (Entwicklungsprojekte) beim Mercator-Institut eingehen. Bitte nutzen Sie für die Beantragung das folgende Formular:

Antrag auf Fördermittel für Tandems in der Lehre

Informationsblatt zu Fördermitteln für Tandems in der Lehre

Mittelabruf

Unmittelbar nach der Bewilligung erstellt die Hauptantragstellerin bzw. der Hauptantragsteller einen Mittelabruf. Das Mercator-Institut überweist die Mittel nicht automatisch aufgrund des Kostenplans im Antrag, sondern nur auf ausdrückliche Mittelanforderung. Bitte verwenden Sie für den Mittelabruf das folgende Formular:

Mittelabruf zum Download

Verwendungsnachweis

Spätestens acht Wochen nach Durchführung der Lehrveranstaltung benötigt das Mercator-Institut einen Nachweis über die Verwendung der Fördermittel. Bitte nutzen Sie für den Verwendungsnachweis das folgende Formular:

Verwendungsnachweis zum Download

Nachbereitung

Im Sinne der Nachhaltigkeit legt das Mercator-Institut Wert darauf, dass Ergebnisse aus den Tandems in der Lehre anderen Projekten zugänglich gemacht werden. Die Antragstellerinnen und -steller sind aufgefordert, bis spätestens sechs Wochen nach dem durchgeführten Lehrprojekt den Seminarplan und einen kurzen Bericht, der die Ziele, die methodisch-didaktische Vorgehensweise und die zentralen Ergebnisse des Seminar enthält, einzureichen. Die Zusendung der Präsentationen oder anderer relevanter Materialen ist wünschenswert. Die Inhalte des Berichts dürfen in Abstimmung mit den Antragstellerinnen und -stellern für die Öffentlichkeitsarbeit des Mercator-Instituts genutzt werden. Bitte verwenden Sie für den Bericht das folgende Formular:

Vorlage Bericht

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr

OK