Förderung

Landesweite Entwicklungsprojekte

Das Mercator-Institut unterstützt zwei Entwicklungsprojekte in Berlin und in Niedersachsen mit jeweils rund 1,25 Millionen Euro. Die Projekte entwickeln Konzepte und Inhalte zur Stärkung der Themen Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerausbildung und haben sich zum Ziel gesetzt, diese in Kooperation mit den zuständigen Landesministerien nachhaltig im Studium und im Referendariat zu verankern.

© A. Etges/Mercator-Institut

Sprachen-Bilden-Chancen

Die seit 2007 für alle Lehramtsstudierenden eingeführten Berliner Deutsch als Zweitsprache (DaZ)-Module werden empirisch untersucht und inhaltlich weiterentwickelt, um darauf aufbauend ein phasenübergreifendes Ausbildungskonzept zur Sprachbildung im Lehramt zu erstellen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Umbrüche gestalten

Obligatorische Qualifizierungsangebote zu Sprachenförderung und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) werden entwickelt, lehramtsspezifisch in Aus- und Fortbildungskonzepte und -materialien umgesetzt und integrativ in die niedersächsische Lehramtsausbildung aller Fächer implementiert.

mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr

OK