Förderung

Entwicklungsprojekte in Nordrhein-Westfalen

Das aktuelle Lehrerausbildungsgesetz in Nordrhein-Westfalen sieht vor, dass alle Lehramtsstudierenden im Bereich Deutsch als Zweitsprache Leistungen im Umfang von sechs Leistungspunkten erbringen. Das Mercator-Institut stärkt das DaZ-Modul, indem es über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehende Bemühungen für eine erfolgreiche Umsetzung an nordrhein-westfälischen Universitäten unterstützt. Acht Entwicklungsprojekte werden drei Jahre lang mit jeweils rund 100.000 Euro bis 150.000 Euro gefördert.

© A. Etges/Mercator-Institut

Peer_FörBi

Erfahrene Studierende unterstützen ihre Mitstudierenden bei ersten Praxis-versuchen im Bereich der Sprachförderung in einem peer-edukativen Ansatz.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Miteinander

Die Förderung von Lehrprojekten setzt einen campusweiten Impuls, der die Fachdidaktiken dabei unterstützt, den fachspezifischen Teil des Moduls „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte“ (DSSZ-Modul) innovativ auszugestalten.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Blended Learning Konzept

Wie kann das allgemeine DaZ-Modul mithilfe von eLearning für die einzelnen Schulformen und Fächer spezifiziert werden?

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

DaZ im Kontakt

Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache sollen als wiederkehrende Elemente des Studiums etabliert werden, wobei Theorie-Praxis-Veranstaltungen sowie Veranstaltungen der Chemiedidaktik im Mittelpunkt stehen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Aufgabenorientiertes Peer-Tutorium

Im Rahmen eines Peer-Tutoriums können Studierende ihre im DaZ-Modul erworbenen Kenntnisse durch die gemeinsame Bearbeitung von Aufgaben vertiefen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Sprache im Fach

Das Projekt setzt im Bereich der Hochschuldidaktik an: Die naturwissenschaftlichen Fachdidaktiken sollen durch ein Handbuch dabei unterstützt werden, den Zusammenhang von Sprache und Unterrichtsfach in den eigenen Veranstaltungen zu bearbeiten.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Vielfalt stärken

Der Schwerpunkt des Projektes liegt auf der Verzahnung von Theorie und Praxis: Für Lehramtsstudierende wird ein Angebot geschaffen, in allen Praxisphasen des Studiums einen Schwerpunkt auf Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache zu legen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Ako

Wie können Studierende dabei unterstützt werden, die Textkompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf im Bereich bildungssprachlicher Kompetenzen zu beurteilen und lernförderliche Übungsaufgaben zu entwickeln?

mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr

OK