Förderung

Vom Mercator-Institut geförderte Projekte

Das Mercator-Institut fördert bundesweit 15 Projekte an 26 Hochschulen. Fünf Forschungsprojekte entwickeln, erproben und evaluieren Sprachfördermaßnahmen, sprachsensible Unterrichtskonzepte und diagnostische Verfahren. In zwei landesweiten Entwicklungsprojekten in Berlin und Niedersachsen haben sich die lehrerbildenden Universitäten zusammengeschlossen, um mit Unterstützung der Landesministerien ein abgestimmtes Konzept für die Verankerung von Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerbildung zu entwickeln. In Nordrhein-Westfalen ist das Modul Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte bereits für alle Lehramtsstudierende verpflichtend. Hier fördert das Mercator-Institut Entwicklungsprojekte zur Weiterentwicklung und Optimierung der Studieninhalte an insgesamt acht Hochschulen. In der Nachwuchsakademie Sprachliche Bildung begleitet das Mercator-Institut über 30 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler auf dem Weg zur Promotion oder Habilitation.

© Bar M/Mercator-Institut

Projektlandkarte

Das Mercator-Institut fördert 15 Forschungs- und Entwicklungsprojekte an insgesamt 26 Hochschulen. Klicken Sie in der Projektlandkarte auf die einzelnen Standorte, um mehr über die Projekte zu erfahren.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Forschungsprojekte

Das Mercator-Institut fördert fünf interdisziplinäre Forschungsprojekte, die empirisch arbeiten, eng mit Schulen kooperieren und deren Erkenntnisse einen klaren Bezug zur Schulpraxis haben.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Landesweite Entwicklungsprojekte

Das Mercator-Institut unterstützt zwei Entwicklungsprojekte in Berlin und in Niedersachsen mit jeweils rund 1,25 Millionen Euro. Die Projekte entwickeln Konzepte zur Stärkung der Themen Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerausbildung und setzen sich für eine nachhaltige Verankerung der Inhalte in Studium und Referendariat ein.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Entwicklungsprojekte in NRW

In Nordrhein-Westfalen ist das Modul Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte für alle Lehramtsstudierende verpflichtend. Das Mercator-Institut fördert acht Entwicklungsprojekte bei der Weiterentwicklung und Optimierung der Studieninhalte.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Nachwuchsakademie

Die Nachwuchsakademie Sprachliche Bildung begleitet über 30 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler auf dem Weg zu Promotion oder Habilitation.

mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr

OK