Bericht
08.06.2017 | Inklusion/Integration | Mehrsprachigkeit | Interkulturelle Bildung | Zuwanderung

Alphabetisierung und Zweitschrifterwerb in der Sekundarstufe I

Der Unterricht in Klassen mit neu zugewanderten Jugendlichen stellt aufgrund der Heterogenität der Schülerschaft hohe Anforderungen an die Lehrkräfte, denn neben dem Aspekt der Mehrsprachigkeit müssen hier eine Reihe weiterer Faktoren berücksichtigt werden.

mehr
Bericht
11.04.2016 | Sprachliche Bildung/Sprachförderung | Deutsch als Zweitsprache | Zuwanderung | Lehrerbildung

Sprachliche Heterogenität: Schul- und Unterrichtsentwicklung konkret

Wie kann der Unterricht in sprachlich heterogenen Klassen so gestaltet werden, dass alle Schülerinnen und Schüler optimal gefordert und gefördert werden? Diesen Fragen widmete sich die dritte Jahrestagung des Mercator-Instituts. Hier finden Sie die Dokumentation.

mehr
Studie
12.10.2016 | Zuwanderung | Deutsch als Zweitsprache | Interkulturelle Bildung

Schulen müssen sich auf 200.000 neu zugewanderte Kinder und Jugendliche einstellen

Im Jahr 2015 sind rund 200.000 Kinder unnd Jugendlihe im schulpflichtigen Alter (6 bis 18 Jahre) neu nach Deutschland zugewandert. Dies ist eines der Ergebnisse einer neuen Studie des Mercator-Instituts und des Zentrums für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln.

mehr
Bericht
08.09.2016 | Lehrerbildung | Zuwanderung | Interkulturelle Bildung

Lehrkräfte nur unzureichend auf sprachliche Vielfalt im Schulalltag vorbereitet

Lehrkräfte werden in den meisten Bundesländern immer noch unzureichend auf den Unterrichtsalltag in der Einwanderungsgesellschaft vorbereitet. Auch im Lehramtsstudium sind nur in sechs Bundesländern Kurse zum Umgang mit sprachlicher Vielfalt per Gesetz verpflichtend. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Untersuchung von SVR-Forschungsbereich und Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache.

mehr
Diskussion
11.04.2016 | Sprachliche Bildung/Sprachförderung | Deutsch als Zweitsprache | Zuwanderung | Lehrerbildung

Den Raum der Heterogenität vermessen

Was bedeutet sprachliche Heterogenität für Schule und Unterricht sowie ihre Entwicklung im Zuge einer Professionalisierung im Bereich der sprachlichen Bildung? Mit dieser Frage beschäftigen sich Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek und Prof. Dr. Hans-Joachim Roth, Direktoren des Mercator-Instituts, in ihrem Vortrag. Hier finden Sie den Videomitschnitt.

mehr
Diskussion
11.04.2016 | Sprachliche Bildung/Sprachförderung | Deutsch als Zweitsprache | Zuwanderung | Lehrerbildung

Was zeichnet gute Schulen aus?

Mit dieser Frage beschäftige sich Prof. Dr. Hans Anand Pant, Geschäftsführer der Deutschen Schulakademie, in seinem Vortrag. Hier finden Sie den Videomitschnitt.

mehr
Bericht
11.04.2016 | Deutsch als Zweitsprache | Mehrsprachigkeit | Inklusion/Integration | Zuwanderung

Außerunterrichtliche Sprachbildung in der Schule: Bildungsketten im Kontext von Zwei- und Mehrsprachigkeit

Wie funktioniert die Arbeit mit Bildungsketten und welche Chancen und Grenzen sind damit verbunden? Diesen Fragen widmete sich das Forum „Außerunterrichtliche Sprachbildung in der Schule: Bildungsketten im Kontext von Zwei- und Mehrsprachigkeit“ im Rahmen der Jahrestagung 2016.

mehr
Diskussion
11.04.2016 | Zuwanderung | Interkulturelle Bildung | Mehrsprachigkeit

Poetry-Slammer Artem Zolotarov über Migration und das Erlernen der deutschen Sprache

Artem Zolotarov ist mit neun Jahren nach Deutschland gekommen. Auf der Jahrestagung 2016 kommentierte der rheinland-pfälzische Poetry-Slam-Meister seine Migrationsgeschichte und seine Erfahrungen mit der deutschen Sprache.

mehr
Bericht
31.03.2016 | Lehrerbildung | Zuwanderung

Lehrkräfte an beruflichen Schulen auf den Unterricht mit neu Zugewanderten vorbereiten

Mehr als 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Schulverwaltung haben in München diskutiert, wie Lehrkräfte an beruflichen Schulen auf den Unterricht neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler vorbereitet werden können.

mehr
Material
09.03.2016 | Zuwanderung | Deutsch als Zweitsprache

Literaturtipps zum Thema Deutschunterricht in Vorbereitungsklassen

Grundlagenliteratur, Lehrwerke, Materialien – Diese Liste gibt Empfehlungen für aktuelle Literatur zum Thema Deutschunterricht in Vorbereitungsklassen.

mehr
Studie
08.10.2015 | Zuwanderung

Zwei Drittel der neu zugewanderten Kinder und Jugendlichen benötigen Schulplätze an weiterführenden Schulen

Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie des Mercator-Instituts und des Zentrums für LehrerInnenbildung, die heute veröffentlicht wurde.

mehr
Studie
08.09.2015 | Zuwanderung

Studie zu neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen erscheint am 8. Oktober

Das Mercator-Institut hat gemeinsam mit dem Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln die schulische Situation neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher untersucht. Das Video gibt einen Einblick in die zu erwartenden Ergebnisse, die Studie wird am 8. Oktober vorgestellt.

mehr
Bericht
16.07.2015 | Zuwanderung

Den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Wie müssen Schule und Unterricht für Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse aussehen, um die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln und gleichzeitig Potenziale zu fördern? Das war Thema der Fachtagung „Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche in der Schule“. Eingeladen hatten das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache sowie das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln.

mehr
Material
16.07.2015 | Zuwanderung

Fachtagung "Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche in der Schule": Vortrag, Fachgespräch und Foren

Hier finden Sie die Dokumentation zu Vortrag, Fachgespräch und Foren der Fachtagung Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche am 17. Juni 2015 in Köln.

mehr