Förderung

Entwicklungsprojekte in Nordrhein-Westfalen

Das aktuelle Lehrerausbildungsgesetz in Nordrhein-Westfalen sieht vor, dass alle Lehramtsstudierenden im Bereich Deutsch als Zweitsprache Leistungen im Umfang von sechs Leistungspunkten erbringen. Das Mercator-Institut stärkt das DaZ-Modul, indem es über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehende Bemühungen für eine erfolgreiche Umsetzung an nordrhein-westfälischen Universitäten unterstützt hat. Acht Entwicklungsprojekte wurden drei Jahre lang mit jeweils rund 100.000 Euro bis 150.000 Euro gefördert.

© A. Etges/Mercator-Institut

Peer_FörBi

Erfahrene Studierende unterstützen ihre Mitstudierenden bei ersten Praxis-versuchen im Bereich der Sprachförderung in einem peer-edukativen Ansatz.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Miteinander

Die Förderung von Lehrprojekten setzt einen campusweiten Impuls, der die Fachdidaktiken dabei unterstützt, den fachspezifischen Teil des Moduls „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte“ (DSSZ-Modul) innovativ auszugestalten.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Blended Learning Konzept

Wie kann das allgemeine DaZ-Modul mithilfe von eLearning für die einzelnen Schulformen und Fächer spezifiziert werden?

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

DaZ im Kontakt

Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache sollen als wiederkehrende Elemente des Studiums etabliert werden, wobei Theorie-Praxis-Veranstaltungen sowie Veranstaltungen der Chemiedidaktik im Mittelpunkt stehen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Aufgabenorientiertes Peer-Tutorium

Im Rahmen eines Peer-Tutoriums können Studierende ihre im DaZ-Modul erworbenen Kenntnisse durch die gemeinsame Bearbeitung von Aufgaben vertiefen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Sprache im Fach

Das Projekt setzt im Bereich der Hochschuldidaktik an: Die naturwissenschaftlichen Fachdidaktiken sollen durch ein Handbuch dabei unterstützt werden, den Zusammenhang von Sprache und Unterrichtsfach in den eigenen Veranstaltungen zu bearbeiten.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Vielfalt stärken

Der Schwerpunkt des Projektes liegt auf der Verzahnung von Theorie und Praxis: Für Lehramtsstudierende wird ein Angebot geschaffen, in allen Praxisphasen des Studiums einen Schwerpunkt auf Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache zu legen.

mehr

© A. Etges/Mercator-Institut

Ako

Wie können Studierende dabei unterstützt werden, die Textkompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf im Bereich bildungssprachlicher Kompetenzen zu beurteilen und lernförderliche Übungsaufgaben zu entwickeln?

mehr